Öldruckschalter / geber

Alle Fragen zur Technik und zu Reparaturen können hier diskutiert werden.

Öldruckschalter / geber

Beitragvon kazpar » Sonntag 5. November 2017, 16:56

Hallo zusammen,

ich hätte da gerne mal ein Problem :roll:
Ich habe aus einem Schlacht 66er eine Öldruckanzeige in meinen Daf 66 gebaut.
Den Geber habe ich ebenfalls getauscht. Es ist ein Geber mit 2 Anschlüssen, einmal für das Lämpchen in Cockpit und einmal für das Zusatzinstrument.
Alles wurde so wie im Schlachter eingebaut, + habe ich von Sicherung Nr. 7 abgenommen.

Sobald ich aber nun den Motor starte Zeigt die Anzeige 0,00 - 0,5 Bar an, also nahezu nichts, und das Öldrucklämpchen wie auch das Wassertemplämpchen leuchten dauerhaft.
Ich habe auch schon die beiden Anschlüsse im Geber getauscht, verändert hat sich jedoch nichts.

Es kann natürlich sein, dass der Öldruck nicht mehr vorhanden ist, halte ich allerdings für unwahrscheinlich :cyclops:

Es hat nicht zufällig jemand eine Idee was da schief gelaufen sein könnte?
Sollte das Plus für das Lämchen an der gleichen Sicherung anliegen? Wenn ja, ist Nr. 7 richtig?

Kann bei dem Einbau eines Geber irgendetwas vergessen werden?
Sollte ein Kabel irgendwo gebrochen sein, kann dieses Problem auch auftreten?

Hachja, denke sehr schwer da den Fehler in Ferndiagnose zu finden, weiss selber aber nicht mehr weiter.
Die andere Überlegung war, dass der Geber defetk ist, kommt das mal vor oder eher unwahrscheinlich?

Thänks alot
Fabi
kazpar
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 86
Registriert: Dienstag 5. August 2008, 11:12
Fahrzeug(e): Daf 66 Marathon Coupe
Mercedes-Benz C123 280CE
Volvo 340
Opel Omega A Caravan 2,4
Honda Monkey Gorilla:)

Re: Öldruckschalter / geber

Beitragvon Rainer » Sonntag 5. November 2017, 20:48

Hallo Fabi
versuch es mal mit Sicherung 3
so ist es laut E- Plan
Gruß
DAF Schrauber IG Rhein-Ruhr ... auch im Rheinland
Benutzeravatar
Rainer
Schonganggenießer
 
Beiträge: 399
Registriert: Samstag 13. November 2004, 15:37
Wohnort: 53913 Swisttal
Fahrzeug(e): Daf 66 - 1100 Marathon Limo mit Schiebedach

Re: Öldruckschalter / geber

Beitragvon Ralf850Gle » Montag 6. November 2017, 11:31

Hi,

hast Du den Geber mal durchgemessen ?

Eigentlich sollte doch das Lämpchen +12V am Öldruckschalter (ohne Instrument) abliefern, und der Öldruckschalter
schaltet dann gegen Masse durch, wenn der Öldruck zu niedrig ist.

Wenn Deine Schaltung korrekt ist, müsste also bei abgeschaltetem Motor auf einem Fähnchen am Geber 0 Ohm
gegen Masse liegen.
Bei laufendem Motor dann kein Durchgang mehr. Das andere Fähnchen müsste dann einen Widerstand anzeigen.
Oder muss das Anzeige-Instrument mit einem Pol an Masse und die 12V kommen über die Öl-Kontrolleuchte zum Geber
und über den 2. Anschluss zum Instrument ?
Dann müsste bei abgezogenem Anzeige-Instrument auf dem 2. Anschlussfähnchen die 12V bei laufendem Motor
messbar sein...

Viel Erfolg
Ralf
Ralf850Gle
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 11. Dezember 2013, 09:27

Re: Öldruckschalter / geber

Beitragvon kazpar » Dienstag 7. November 2017, 20:59

Hi,

dank euch, Sicherung 3 ist das gleiche Problem. Laut meinem Werkstatthandbuch ist es Sicherung 7. Das Buch ist allerdings vom Volvo 66.
Ich checke nochmal die Masse, evtl geht die ja irgendwo ab und so kommt das Leuchten. Den Geber muss ich auch mal durchchecken, da ich den Schlachti jedoch noch gefahren bin und alles funktioniert hat, dachte ich der Geber ist i.O.


Die 12V für die Anzeige kommt laut Plan von Sicherung 7, Zündplus.
Dann liegen die Masse, nehm ich vom Zigarettenanzünder, und der Geber an.
Misst das Zusatzinstrument denn generell den Stromdurchfluss, je mehr Druck am Geber anliegt, desto mehr (oder weniger?) Stromdurchfluss. Oder kann es sein, dass der Widerstand gemessen wird?
Oder sagt beides im Grunde das gleiche auch? Ich und Elektrik :roll:

Oder am Ende ist es doch der Öldruck des Motors. :evil:

Weiter geht die Suche :)
kazpar
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 86
Registriert: Dienstag 5. August 2008, 11:12
Fahrzeug(e): Daf 66 Marathon Coupe
Mercedes-Benz C123 280CE
Volvo 340
Opel Omega A Caravan 2,4
Honda Monkey Gorilla:)


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste