DAF 44 - Radlager vorne wechseln

Alle Fragen zur Technik und zu Reparaturen können hier diskutiert werden.

DAF 44 - Radlager vorne wechseln

Beitragvon Volli » Montag 20. März 2017, 11:53

Hallo zusammen,

der Frosch war die letzte Zeit leicht schwammig im Fahrverhalten, so dass ich mir mal das Radlagerspiel angesehen habe. Es war auch etwas groß und an der Stelle wurde nachjustiert. Bei der Gelegenheit habe ich festgestellt, dass das rechte vordere Radlager leicht mahlende Geräusche von sich gibt. Da sind wohl mal Neue fällig…
Aus den Darstellungen im Werkstatthandbuch werde ich nicht ganz schlau, was ich alles los nehmen muss um die Radlager am einfachsten aus- bzw. einzupressen (5 to Hydraulikpresse steht bereit!).

Macht es Sinn, in diesem Zuge gleich noch andere Bauteile mit zu tauschen? Wenn ja, welche?

Was sagen die Experten zu dem Thema?

Danke!

Gruß

Volker
Benutzeravatar
Volli
Tankdeckelfinder
 
Beiträge: 172
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 11:45
Wohnort: 26197 Großenkneten-Ahlhorn
Fahrzeug(e): DAF 44 (BJ 1974)

Re: DAF 44 - Radlager vorne wechseln

Beitragvon variomartin » Montag 20. März 2017, 18:56

Hallo Volker,
was da alles für Kappen, Ringe usw. aus der Nabe raus müssen weiß ich auch nicht so genau. Ich denke, das sieht man, wenn die Trommel erst mal runter ist. Ich meine mich zu erinnern, dass einem das äußere, kleinere Radlager nach dem Abnehmen der Trommel entgegenfällt, ganz sicher bin ich mir nicht mehr.
Dann liegt auch die Bremse des jeweiligen Rades frei und man kann sehen, wie weit die Beläge und die Trommel verschlissen sind. Auch sollte man den Radbremszylinder auf Beweglichkeit der Kolben und Undichtigkeit prüfen. Im Zweifelsfall lieber reparieren oder austauschen, denn sonst muss die Trommel eventuell in Kürze nochmal runter...
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
variomartin
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 86
Registriert: Freitag 24. März 2006, 17:29
Wohnort: 56269 Dierdorf
Fahrzeug(e): DAF 44, Bj. '67
DAF 66YA, '75
Simson SR 50 CE, '89
Citroën C25 Hymer Wohnmobil '89

Re: DAF 44 - Radlager vorne wechseln

Beitragvon Volli » Montag 20. März 2017, 23:45

Hallo Martin,
danke für die schnelle Rückmeldung. Die Bremsen sind in Ordnung. Ich denke aber, daß der Innenring des Radlagers auf den Achsschenkel aufgepresst ist. Um das Altteil gut runter und das Neuteil gut rauf zu bekommen, sollte ich einiges abbauen. Macht es in dem Zuge Sinn, gleich mehr zu tauschen? Wie komme ich am besten an das hintere Lager?
Danke
Gruß
Volker
Benutzeravatar
Volli
Tankdeckelfinder
 
Beiträge: 172
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 11:45
Wohnort: 26197 Großenkneten-Ahlhorn
Fahrzeug(e): DAF 44 (BJ 1974)


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste

cron