ATE - Hauptbremszylinder für VOLVO 66 / 340 360

Du hast ein markenfremdes Teil gefunden welches auch im Daf paßt ? Interessant !

ATE - Hauptbremszylinder für VOLVO 66 / 340 360

Beitragvon volvomania » Montag 1. Juli 2013, 12:24

Der ATE - Hauptbremszylinder für 300er VOLVOs
läßt sich statt des nicht mehr lieferbaren Girling
des Volvo 66 mit einfachen Anpassungsarbeiten einbauen...

benötigt wird zusätzlich ein Bremsflüssigkeitsvorratsbehälter,
sowie etwas Flacheisen nebst Bohrern, Säge und Feile ...

Bestellnummer ATE 24.2120-0912.3

über Langzeiterfahrungen werde ich an dieser Stelle weiter berichten...

Grüsse Magnus
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: ATE - Hauptbremszylinder für VOLVO 66 / 340 360

Beitragvon Rainer » Montag 1. Juli 2013, 14:06

Hallo Magnus

was kostet der vom 300er denn
mann kann ja den Girling noch kaufen im Daf - Magazin NL
ist aber nicht gerade billig

http://www.dcnwebshop.nl/Search.aspx?list=3&cartypeid=9

Gruß rainer
DAF Schrauber IG Rhein-Ruhr ... auch im Rheinland
Benutzeravatar
Rainer
Schonganggenießer
 
Beiträge: 399
Registriert: Samstag 13. November 2004, 15:37
Wohnort: 53913 Swisttal
Fahrzeug(e): Daf 66 - 1100 Marathon Limo mit Schiebedach

Re: ATE - Hauptbremszylinder für VOLVO 66 / 340 360

Beitragvon volvomania » Dienstag 2. Juli 2013, 17:39

den besten Preis für den ATE 24.2120-0912.3 gibt's über google...

der Girling von Danny ist wahrscheinlich Restbestand...
oder er hat etwas baugleiches gefunden...
ich hatte ja schon einen NOS Girling für 66er in England ersteigert,
und nach 6 Monaten gab's Probleme mit dem Teil,
dann habe ich neue Manschetten eingesetzt,
leider ohne Erfolg...

deswegen jetzt die Umrüstung auf aktuelle 300er Technik...

Grüsse Magnus
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: ATE - Hauptbremszylinder für VOLVO 66 / 340 360

Beitragvon sosseladan » Mittwoch 3. Juli 2013, 10:07

Ich vermute, dass es sich bei den Hauptbremszylindern vom DCN um generalüberholte Teile handelt, da 22,69€ "statiegeld" erhoben werden.

Viele Grüße Michael
DAF Schrauber IG Rhein-Ruhr ... auch im Münsterland
Benutzeravatar
sosseladan
Schonganggenießer
 
Beiträge: 951
Registriert: Montag 23. Juli 2007, 18:41
Wohnort: 48341 Altenberge
Fahrzeug(e): ...
DAF 5504-15 EZ 11/72
VOLVO 642920 EZ 04/78

Re: ATE - Hauptbremszylinder für VOLVO 66 / 340 360

Beitragvon volvomania » Montag 8. Juli 2013, 16:14

dann macht ja der angepasste ATE doppelt Sinn....
ich bin jetzt übers Wochende 600km gefahren und sehr zufrieden...

Grüsse Magnus
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: ATE - Hauptbremszylinder für VOLVO 66 / 340 360

Beitragvon mb115 » Sonntag 4. Mai 2014, 18:42

Hallo Magnus,

kannst vielleicht mal Bilder vom Umbau hochladen? Zitat :

"benötigt wird zusätzlich ein Bremsflüssigkeitsvorratsbehälter,
sowie etwas Flacheisen nebst Bohrern, Säge und Feile ..."

Bremsflüssigkeitsbehälter klar einer der rein passt und einen Warnkontakt hat welchen hast selber genommen?

Flacheisen wozu was muss das gebogen und gebohrt werden? Leitungen passen ja rein wie sieht es mit dem Warnschalter vorne aus und was musstest noch umbauen und beachten.

Wer hat schon alles umgebaut? Oder wer hat noch einen aus Schluchtung meine aus Schlachtung waren leider auch hin beide :-(

Danke Grüsse

Stephan
mb115
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 16. März 2003, 16:58
Wohnort: 68259 Mannheim


Zurück zu GleichteileIndex

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast