Vorstellung

In diesem Forum können allgemeinere Themen (zB das Forum selbst betreffend) diskutiert werden.

Vorstellung

Beitragvon Marlboroman » Montag 4. Juli 2011, 15:51

Hallo liebe Daffisti^^

ich bin Julian, 21 Jahre und komme aus Rheinland-Pfalz, Ecke Bad Kreuznach.

Nach einigen Monaten stillen mitlesens habe ich mich entschlossen mich hier anzumelden.

Ich kam vor mittlerweile über einem Jahr in die Verlegenheit, dass mein verstorbener Opa mir ein "Auto" hinterlassen hat, bzw. niemand aus meiner Familie wollte es.
So nahm ich mich diesem kleinen Autos namens "Daffodil" Typ 33 an, meldete es um, lud die Batterie und drehte mal am Zündschlüssel. Seit diesem Moment weiß ich, dass ich das Auto behalten werde.

Ich war letztes Jahr auf einigen Oldtimertreffen und reiste damit durch die Landschaft, schraubte, hegte und pflegte, nur ich fand keinen Gleichgesinnten.

Mittlerweile habe ich gemerkt dass diese Autos hier in der Region wirklich eine Seltenheit sind, hoffe hier auf regen Austausch und vielleicht auf einige Treffen mit "Variolatein".

Mit freundlichten Grüßen
Julian
Ruckeln? Was ist das?
Marlboroman
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 00:40
Wohnort: bei Bad Kreuznach
Fahrzeug(e): Daffodil Typ 31 bzw. DAFFODIL F 3

Re: Vorstellung

Beitragvon flohmarkthoffi » Montag 4. Juli 2011, 18:44

Herzlichen Glückwunsch, das ist natürlich die einfachste Art an einen DAF 33 zu kommen, der 33er ist wirklich ein schönes Auto, meiner steht noch gerupft in Wettenberg und wird Dank der Hilfe von Heinz-Jürgen gerade restauriert. Was ist es denn für eine Serie, welche Ausstattung hat der 33er und welche Farbe, tippe auf weiss oder cremefarben, das sind die häufigsten Farben. Auch ein paar Fotos wären interessant.
Weiter am Ball bleiben, vielleicht kommst du mal zu einem Treffen.
flohmarkthoffi
Schonganggenießer
 
Beiträge: 357
Registriert: Mittwoch 25. Juni 2008, 19:35

Re: Vorstellung

Beitragvon Chrille » Mittwoch 6. Juli 2011, 23:09

Na, herzlich willkommen hier bei den Gleichgesinnten!
Der Daf ist wirklich schrauberfreundlich und es macht viel Spaß ihn zu bewegen.
Nur muss man einige Sachen, die man über "normale" Autos weiss, vergessen :mrgreen: .
Aber als selberschrauber bist Du da genau auf dem richtigen Weg, denn kaum eine Werkstatt kennt sich aus und das schlimmste: Kaum eine gibt das widerum zu.

Also, herzlich willkommen und ich hoffe wir können Dir helfen , wenn Du mal ein Problemchen mit dem Wagen hast - und noch mehr hoffe ich , dass Du gar keins damit hast :lol:

Viele Grüße von
Chrille :drunken:

...aus Hamburg an der Elbe...
Bild
Variomatic. Alle anderen Getriebe sind nur Kompromisse.
Benutzeravatar
Chrille
Schonganggenießer
 
Beiträge: 605
Registriert: Freitag 27. August 2004, 11:45
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug(e): -DAF: 33 + 55 Coupe +
66 1300marathonCoupe
-Volvo: 66 GLS + 245 +
264 Krankenwagen
-Simson: Schwalbe
-Wohnwagen: SELBA
-VW: LT1 Womo

Re: Vorstellung

Beitragvon Marlboroman » Donnerstag 7. Juli 2011, 23:38

Wenn ich dein Bild sehe, sehe ich fast genau meinen, nur dass ich keine Rote Nummer habe, später (Freitag) geht es ans Schrauben, Ölwechsel steht an 20 W50 steht bereit, Dichtungen liegen hier und morgen kommt er auf die Grube zum "Öllassen"^^

Habt ihr zufällig noch Tipps für den Ölwechsel?

Mfg
Ruckeln? Was ist das?
Marlboroman
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 00:40
Wohnort: bei Bad Kreuznach
Fahrzeug(e): Daffodil Typ 31 bzw. DAFFODIL F 3

Re: Vorstellung

Beitragvon vandoorne » Freitag 8. Juli 2011, 06:24

Moin Julian,

beim Ölwechsel das Ölsieb reinigen. Das runde Dings unten mittig am Motor wo auch die Ablassschraube drin ist lösen und herrausnehmen.
Aber wenn Du die beiden Dichtungen dafür schon da hast, ist das wohl schon klar :wink:

Wünsche gutes Gelingen :mrgreen:

salü,
Benny
Benutzeravatar
vandoorne
Site-Admin
 
Beiträge: 1948
Registriert: Samstag 15. März 2003, 02:21
Wohnort: 59846 Sundern
Fahrzeug(e): DAF 44
DAF 55
DAF 66
Volvo 66
Volvo 244
Volvo 245
Citroën Dyane
Citroën XM
Citroën DS
Talbot Samba Cabrio
Fiat 500
Renault R4
Renault R5 "Gertrud"
Subaru Justy 4WD ECVT
Motobecane Mobylette
Simson Schwalbe
MZ ES125

Re: Vorstellung

Beitragvon Marlboroman » Freitag 8. Juli 2011, 13:56

Ölwechsel war ein Traum, habe die Ablassschraube raus geholt, Öl ablaufen lassen, Deckel abgeschraubt, neue Kupferdichtung rein, Filter sauber gemacht und neue Papierdichtungen rein, beim Auslaufen mit der Kurbel noch mit 1-2 Umdrehungen nachgeholfen, damit möglichst viel draußen ist, alles zusammen, Öl aufgefüllt, stand Kontrolliert und läuft.

Mit einem 5 Liter Kanister komme ich warscheinlich auf 3 Ölwechsel mit Nachfüllen zwischendrin sehr genügsam^^ :D

Mfg
Ruckeln? Was ist das?
Marlboroman
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 00:40
Wohnort: bei Bad Kreuznach
Fahrzeug(e): Daffodil Typ 31 bzw. DAFFODIL F 3

Re: Vorstellung

Beitragvon Marlboroman » Sonntag 10. Juli 2011, 12:35

So damit wir uns hier nicht über Fabelwesen unterhalten mal 2 Bilder in schlechter Qualität (Handy) von einem dafür umso schöneren Auto^^


Bild

Uploaded with ImageShack.us

Bild

Uploaded with ImageShack.us
Ruckeln? Was ist das?
Marlboroman
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 00:40
Wohnort: bei Bad Kreuznach
Fahrzeug(e): Daffodil Typ 31 bzw. DAFFODIL F 3

Re: Vorstellung

Beitragvon vandoorne » Sonntag 10. Juli 2011, 14:24

SPEICHELFLUSS ... *sabber* ... äh, will sagen : Da nennst Du aber einen wirklich besonders hübschen Daf dein Eigen. DA kannste jetzt mal schön ne Runde stolz drauf sein :thumright:

chapeau Bild

Sensationell auch das dieses Auto offenbar ohne Umwege gleich in die richtigen Hände gegangen ist.
Ist der Daf den original so, oder schon mal komplett restauriert worden ?

salü,
Benny
Benutzeravatar
vandoorne
Site-Admin
 
Beiträge: 1948
Registriert: Samstag 15. März 2003, 02:21
Wohnort: 59846 Sundern
Fahrzeug(e): DAF 44
DAF 55
DAF 66
Volvo 66
Volvo 244
Volvo 245
Citroën Dyane
Citroën XM
Citroën DS
Talbot Samba Cabrio
Fiat 500
Renault R4
Renault R5 "Gertrud"
Subaru Justy 4WD ECVT
Motobecane Mobylette
Simson Schwalbe
MZ ES125

Re: Vorstellung

Beitragvon sosseladan » Sonntag 10. Juli 2011, 16:13

Mit Ausstellfenstern und Faltdach! :drunken:
Wenn das nicht das ideale Sommerauto ist...
Der hätte mir auch gefallen...

Erinnert mich sehr an ein ähnlich schönes Auto aus Berlin! Gaaaanz unten im Beitrag.:wink:

Viele Grüße Michael
DAF Schrauber IG Rhein-Ruhr ... auch im Münsterland
Benutzeravatar
sosseladan
Schonganggenießer
 
Beiträge: 951
Registriert: Montag 23. Juli 2007, 18:41
Wohnort: 48341 Altenberge
Fahrzeug(e): ...
DAF 5504-15 EZ 11/72
VOLVO 642920 EZ 04/78

Re: Vorstellung

Beitragvon Chrille » Sonntag 10. Juli 2011, 16:36

WOW, sabber, lechtz Speichelfluss... Auch bei mir!
Das ist ja wirklich ein ganz besonders schönes Schmuckstück, dieses DAFFODIL TYP 31 !!!!
(Tut mir Leid, nun musst Du Deine Signatur noch mal ändern *hüstel* - zu unterscheiden sind die Modelle an den unterschiedlichen Hauben. :wink: )


Viele Grüße und viel Spaß mit dem Schätzchen!
Chrille
Variomatic. Alle anderen Getriebe sind nur Kompromisse.
Benutzeravatar
Chrille
Schonganggenießer
 
Beiträge: 605
Registriert: Freitag 27. August 2004, 11:45
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug(e): -DAF: 33 + 55 Coupe +
66 1300marathonCoupe
-Volvo: 66 GLS + 245 +
264 Krankenwagen
-Simson: Schwalbe
-Wohnwagen: SELBA
-VW: LT1 Womo

Re: Vorstellung

Beitragvon Marlboroman » Sonntag 10. Juli 2011, 17:09

Also danke erst mal.

Das Auto wurde im März 1965 das erste mal angemeldet, eine zu diesem Zeitpunkt bereits 60-jährige Dame, die ich selbst noch kennen lernen durfte, bekam ihn von Ihrem Mann geschenkt, danach fuhr sie ihn ein wenig (ca. 20tkm).

Nachdem sie einmal fast in einen Unfall verwickelt wurde, stellte sie das Auto in die Garage und fuhr nie wieder. Ihr Mann starb und sie brauchte kein Auto. ca. 1993 übernahm mein Opa die Pflege der alten Dame, fuhr mit ihr einkaufen und erledigte alle Arbeiten in Haus und Hof. Ca. 1995 entdeckte er das Auto in der Garage und machte es wieder halbwegs fit, fuhr es auf einen Hänger und ließ ein wenig von einer Oldtimer Werkstatt daran machen.

Alle 6 Wochen wurde das Auto 10km bewegt und das auch nur im Sommer bei schönem Wetter. 2010 starb mein Opa wie gesagt und nun bin ich stolzer Besitzer dieses Autos.

@vandoorne: Nein er wurde nicht restauriert, alles Original Rost kennt er vom hörensagen :D

@sosseladan: Faltdach laut Originalrechnung: 280 DM und Zweifarblackierung (schwarzes Dach): 60DM also Gesamtpreis 5290 DM +90DM Anmeldung.

@Chrille: Danke, dass das jetzt endlich geklärt ist

PS: Es steht technisch viel Arbeit an, bin aber ein gelehriger Lehrling also wer lust hat, mir die Vario zu erklären und mir das vielleicht sogar mal zu zeigen, bis 150km Umkreis komme ich mal mit dem Daf einen Tag vorbei^^
Ruckeln? Was ist das?
Marlboroman
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 00:40
Wohnort: bei Bad Kreuznach
Fahrzeug(e): Daffodil Typ 31 bzw. DAFFODIL F 3

Re: Vorstellung

Beitragvon vandoorne » Sonntag 10. Juli 2011, 18:48

.... mein lieber Schollenfuss, gleich platzt mir die Hose ...

Is zwar´n bisl weiter, kannst aber gern mal vorbei kommen und dir von uns dein Auto erklären lassen :wink:

salü,
Benny
Benutzeravatar
vandoorne
Site-Admin
 
Beiträge: 1948
Registriert: Samstag 15. März 2003, 02:21
Wohnort: 59846 Sundern
Fahrzeug(e): DAF 44
DAF 55
DAF 66
Volvo 66
Volvo 244
Volvo 245
Citroën Dyane
Citroën XM
Citroën DS
Talbot Samba Cabrio
Fiat 500
Renault R4
Renault R5 "Gertrud"
Subaru Justy 4WD ECVT
Motobecane Mobylette
Simson Schwalbe
MZ ES125

Re: Vorstellung

Beitragvon Marlboroman » Sonntag 10. Juli 2011, 19:03

Was hast du für ein Problem mit deiner Hose :-D

Naja also wenn ich über B9 fahre, sinds 244km^^

Aber Autobahn lohnt sich eh nicht, von daher.

Darf ich frech sein und unter Umständen einen Satz Riemen zum Wechseln mitbringen?

Mfg
Ruckeln? Was ist das?
Marlboroman
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 00:40
Wohnort: bei Bad Kreuznach
Fahrzeug(e): Daffodil Typ 31 bzw. DAFFODIL F 3

Re: Vorstellung

Beitragvon vandoorne » Sonntag 10. Juli 2011, 19:14

Na dann mach halt ne Wochenend-Tour ins Sauerland. Wenn Du willst kannste nach´m aufziehen der Riemen hier pennen.
Wir trinken übrigens ganz gerne Bier zum Grillfleisch ;)

salü,
Benny
Benutzeravatar
vandoorne
Site-Admin
 
Beiträge: 1948
Registriert: Samstag 15. März 2003, 02:21
Wohnort: 59846 Sundern
Fahrzeug(e): DAF 44
DAF 55
DAF 66
Volvo 66
Volvo 244
Volvo 245
Citroën Dyane
Citroën XM
Citroën DS
Talbot Samba Cabrio
Fiat 500
Renault R4
Renault R5 "Gertrud"
Subaru Justy 4WD ECVT
Motobecane Mobylette
Simson Schwalbe
MZ ES125

Re: Vorstellung

Beitragvon sosseladan » Montag 11. Juli 2011, 12:16

.... mein lieber Schollenfuss, gleich platzt mir die Hose ...


..dann solltet Ihr in Zukunft wohl besser Tofu grillen und Diät-Bier trinken. Oder habe ich da was falsch verstanden? :mrgreen:

Wenn in meiner Verwandtschaft solche Schmückstücke zu vererben wären, würde ich wohl sogar ein wenig nachhelfen... :shame:

Viele Grüße Michael
DAF Schrauber IG Rhein-Ruhr ... auch im Münsterland
Benutzeravatar
sosseladan
Schonganggenießer
 
Beiträge: 951
Registriert: Montag 23. Juli 2007, 18:41
Wohnort: 48341 Altenberge
Fahrzeug(e): ...
DAF 5504-15 EZ 11/72
VOLVO 642920 EZ 04/78

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron