Vorserienmodell Daf 66

Ihr habt euch einen angebotenen Wagen angeschaut oder seid an einer Offerte interessiert? Dann laßt uns genau hier darüber reden.

Vorserienmodell Daf 66

Beitragvon GAHMIAF » Dienstag 21. Oktober 2014, 12:01

Ungewöhnlich selterner und gut erhaltener Daf 66 bei mobile.de Hoffentlich kommt er an jemanden, der ihn zu schätzen weiß! Bei Interesse kann ich nach einer PIN gerne weitere Informationen geben.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/an ... ORT&noec=1
GAHMIAF
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 72
Registriert: Freitag 21. Dezember 2007, 09:00
Wohnort: Heide/ Holstein
Fahrzeug(e): Volvo 66 (2x)
DAF 44
DAF YA 66
VW Golf I Cabriolet
BMW 1er

Re: Vorserienmodell Daf 66

Beitragvon hohi » Dienstag 21. Oktober 2014, 17:13

na Trommelbremsen an der Vorderachse, das ergibt doch einen Bremsweg ohne Fallschirm von 100 auf null in 1 Stunde und 30 Minuten? oder ?

:trampolin: :radelda:
hohi
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 13. August 2014, 18:26

Re: Vorserienmodell Daf 66

Beitragvon Volli » Dienstag 21. Oktober 2014, 18:17

Moin,

das ergibt doch einen Bremsweg ohne Fallschirm von 100 auf null in 1 Stunde und 30 Minuten

nicht ganz. Mein 44er hat auch "nur" Trommelbremsen. Das Werkstatthandbuch sagt etwas von einer max. Verzögerung von 8m/s² bei einer Pedalkraft von 30kg und einer Geschwindigkeit von 50 km/h. Wenn man das mal rechnet, macht das einen Bremsweg von gut 12 m und man steht in 1,75 s. Sooo schlecht ist das nicht (ok, bei 50 km/h).
Trommelbremsen haben eine höhere innere Verstärkung, so dass geringere Pedalkräfte nötig sind und somit bei leichten Fahrzeugen auf einen Bremskraftverstärker verzichtet werden kann als bei Fahrzeugen mit Scheibenbremsen (http://de.wikipedia.org/wiki/Trommelbremse#Vorteile).

Auch klar, bei Geschwindigkeiten > 50 km/h wird der Bremsweg weiter und ohne BKV wird das echt zur Arbeit (ich habe es mal ausprobiert und die Reifen zum Blockieren gebracht).

Gruß

Volker
Benutzeravatar
Volli
Tankdeckelfinder
 
Beiträge: 176
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 11:45
Wohnort: 26197 Großenkneten-Ahlhorn
Fahrzeug(e): DAF 44 (BJ 1974)

Re: Vorserienmodell Daf 66

Beitragvon sosseladan » Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:01

Ich denke auch, dass die Bremswirkung der vorderen Trommelbremsen nicht unbedingt schlechter ist, das kenne ich von Georgs 44er. Die Vorteile liegen vor allem in der besseren Belüftung (Vermeidung von Fading), in der Gleichmäßigkeit (links / rechts) und in der Wartungsfreundlichkeit (Belagwechsel) der Scheibenbremsen. Die 55er mit Scheibenbremmsen ohne BKV haben auch eine gute Bremswirkung, der Untersched in der benötigten Pedalkraft ist im Vergleich zum V66 (mit BKV) gar nicht mal so groß.

Die vorderen Trommelbremsen haben übrigens nichts mit "Vorserie" zu tun, das ist etwas übertrieben, sondern sind ein Merkmal der spartanischen "Luxe"-Version der ersten Serie (Servicenummer 662201), genau wie die einteiligen Seitenscheiben im Stil der 55er. In der "Superluxe"-Version (662301) wurden Scheibenbremsen verbaut. Die vorderen Dreiecksfenster kamen dann für alle Versonen mit der Servicenummer ...02. :cyclops:

Viele Grüße Michael
DAF Schrauber IG Rhein-Ruhr ... auch im Münsterland
Benutzeravatar
sosseladan
Schonganggenießer
 
Beiträge: 965
Registriert: Montag 23. Juli 2007, 18:41
Wohnort: 48341 Altenberge
Fahrzeug(e): ...
DAF 5504-15 EZ 11/72
VOLVO 642920 EZ 04/78

Re: Vorserienmodell Daf 66

Beitragvon hohi » Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:11

ja dann haben wir ja noch die Motorbremse die das Auto fast zum Stillstand bringt.
Günter

:mrgreen:
hohi
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 13. August 2014, 18:26


Zurück zu eBay, Mobile &Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste