Suche Handbremshebel

Verzweifelte Suchen nach bestimmten Teilen und Autos finden hoffentlich an dieser Stelle ein Ende.

Suche Handbremshebel

Beitragvon variomartin » Sonntag 12. Juni 2016, 10:57

Hilfe, mein Daf 66YA frisst die Zahnsegmente des Handbremshebels. Jedenfalls hat jetzt schon das zweite Exemplar Zahnausfall. Vermutlich ist die Sperrklinke auch verschlissen und würde ein neues Zahnsegment sofort wieder zerstören. Deshalb suche ich möglichst einen kompletten Handbremshebel mit Zahnsegment, beides in gutem Zustand. Das Teil ist identisch mit denen von Daf 66 und 46, sowie den späteren Ausführungen von Daf 44 und 55. Hat jemand so etwas übrig? Dann bitte melden.

Vielen Dank im Voraus
Martin
Benutzeravatar
variomartin
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 86
Registriert: Freitag 24. März 2006, 17:29
Wohnort: 56269 Dierdorf
Fahrzeug(e): DAF 44, Bj. '67
DAF 66YA, '75
Simson SR 50 CE, '89
Citroën C25 Hymer Wohnmobil '89

Re: Suche Handbremshebel

Beitragvon supervario » Montag 13. Juni 2016, 04:56

Habe ich sicherllich. Kommst Du zu den Golden Oldies nach Wettenberg? Könntest da gerade mitnehmen :-)
Warum Zahnräder mit einem Stöckchen Schieben?
supervario
Schonganggenießer
 
Beiträge: 782
Registriert: Montag 22. November 2004, 15:41
Wohnort: 35435 Wettenberg
Fahrzeug(e): VOLVO 66 Kombi Aktionsmodell
Faltmeister Paradiso 2
Mercedes S124 T 300D " TAXI" mit über 750000 Km auf der Karosse
Renault Clio Grandtour

Re: Suche Handbremshebel

Beitragvon variomartin » Montag 13. Juni 2016, 11:28

Hallo Heinz- Jürgen,

ich bekomme inzwischen bereits eine Handbremshebel zugeschickt. Trotzdem vielen Dank für das Angebot.
Zu den Golden Oldies komme ich gerne, wenn ich es einrichten kann.

Viele Grüße aus dem Westerwald
Martin
Benutzeravatar
variomartin
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 86
Registriert: Freitag 24. März 2006, 17:29
Wohnort: 56269 Dierdorf
Fahrzeug(e): DAF 44, Bj. '67
DAF 66YA, '75
Simson SR 50 CE, '89
Citroën C25 Hymer Wohnmobil '89

Re: Suche Handbremshebel

Beitragvon '^^Ö^^' » Dienstag 14. Juni 2016, 19:02

Hallo Martin,

hast Du mal meine Übersicht zu den Handbremshebeln angeschaut?
Eventuell kommt es zu erhöhtem Zahnausfall, wenn man Bauteile der zweiten und dritten Ausführung vermischt.
Also nur so als Idee.

Beste Grüße!

Chris
Die Schraube ist ein, um einen Cylinder mit gleichbleibender Neigung gewundener, drei- oder vierkantiger oder halbcylindrischer Körper.
Aus: Grandpré's Schlossermeister, 1858
:scratch: :scratch: :scratch:
Benutzeravatar
'^^Ö^^'
Schonganggenießer
 
Beiträge: 435
Registriert: Donnerstag 12. August 2004, 13:14
Wohnort: Stuttgart

Re: Suche Handbremshebel

Beitragvon variomartin » Mittwoch 15. Juni 2016, 14:31

Hallo Chris,
danke für den Tipp. Sollte das der Grund für den Zahnausfall sein, dann müsste ein Vorbesitzer da Teile durcheinandergebracht haben, denn der Fehler ist aufgetreten, bevor ich etwas verändert habe.
Inzwischen habe ich einen neuen (gebrauchten) Hebel mit Zahnsegment. Kann man die Ausführung der Sperrklinke eigentlich erkennen, ohne die Niete aus dem dem Handbremshebel auszubohren?
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
variomartin
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 86
Registriert: Freitag 24. März 2006, 17:29
Wohnort: 56269 Dierdorf
Fahrzeug(e): DAF 44, Bj. '67
DAF 66YA, '75
Simson SR 50 CE, '89
Citroën C25 Hymer Wohnmobil '89


Zurück zu Autos/Teile Gesuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste