Valvo 343 Variomatic-Einheit

Verzweifelte Suchen nach bestimmten Teilen und Autos finden hoffentlich an dieser Stelle ein Ende.

Valvo 343 Variomatic-Einheit

Beitragvon Dafolli » Freitag 8. Juli 2016, 08:33

Moin,

hat evtl. jemand eine Variomatic-Einheit, passend zum 340er, von 78 "auf Halde" liegen?
Ich habe gehört, die fangen sich stark an zu langweilen, wenn sie nicht von Zeit zu Zeit bewegt werden.

Evtl. würde ich einen 340er erwerben, welcher starke Vibrationen von der Variomatic aus erzeugt und auch nicht in den Schongang kommt.. Wenn mir da jemand günstig weiterhelfen könnte, käme der Wagen evtl doch noch infrage.

Grüße und Danke!

Olli
...hauptsache das Fahrzeug ist älter als ich!
Benutzeravatar
Dafolli
Schonganggenießer
 
Beiträge: 288
Registriert: Mittwoch 24. September 2008, 18:11
Wohnort: Frankfurt am Main / Rodheim vor der Höhe
Fahrzeug(e): Daf 4422 BJ '74
Simson Schwalbe KR51/2L BJ. '82

Re: Valvo 343 Variomatic-Einheit

Beitragvon 340Bastler » Samstag 9. Juli 2016, 07:38

Hallo Olli,

ich habe noch eine 340er Vario "rumliegen".
Meine Nummer hast Du ja...

Gruß Matthias
Benutzeravatar
340Bastler
Schonganggenießer
 
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 12:41
Wohnort: Mittelhessen
Fahrzeug(e): DAF 66 Marathon mit Schiebedach, DAF 55 Coupe, Libluna, Volvo 945 GL, Volvo 340 redline

Re: Valvo 343 Variomatic-Einheit

Beitragvon Dafolli » Samstag 9. Juli 2016, 17:14

Hey Mathias,
danke Dir! Jetzt hat Thorsten mir seinen 44er schmackhaft gemacht und ich schwelge in Erinnerungen an meine variomatischen Wurzeln ;).
Melde mich di Tage!

VG
Olli
...hauptsache das Fahrzeug ist älter als ich!
Benutzeravatar
Dafolli
Schonganggenießer
 
Beiträge: 288
Registriert: Mittwoch 24. September 2008, 18:11
Wohnort: Frankfurt am Main / Rodheim vor der Höhe
Fahrzeug(e): Daf 4422 BJ '74
Simson Schwalbe KR51/2L BJ. '82

Re: Valvo 343 Variomatic-Einheit

Beitragvon Kalle » Montag 22. August 2016, 06:55

Der 44 verrichtet bei mir seit Jahren seinen Dienst als zuverlässiges Alltagsauto.

Etwas laut und langsam, technisch aber absolut unauffällig!

Gruß
Kalle
Kalle
Schonganggenießer
 
Beiträge: 260
Registriert: Samstag 15. April 2006, 19:20
Wohnort: Paderborn

Re: Valvo 343 Variomatic-Einheit

Beitragvon Dafolli » Dienstag 23. August 2016, 12:18

Hallo Kalle,

das ist gut zu hören! Womöglich sogar mit Motorteilen von meinem alten? Ich erinnere mich, dass er bis auf das abgerissene Schwungrad zuletzt sehr gut lief.

Kommst du zur Daf Party mit deinem 44er? Vielleicht kommt Meinolf ja auch mit seinem 44 :)
...hauptsache das Fahrzeug ist älter als ich!
Benutzeravatar
Dafolli
Schonganggenießer
 
Beiträge: 288
Registriert: Mittwoch 24. September 2008, 18:11
Wohnort: Frankfurt am Main / Rodheim vor der Höhe
Fahrzeug(e): Daf 4422 BJ '74
Simson Schwalbe KR51/2L BJ. '82

Re: Valvo 343 Variomatic-Einheit

Beitragvon Kalle » Dienstag 23. August 2016, 16:04

Die Zylinderköpfe von deinem Motor sind überarbeitet und in meinem zweiten 44 montiert, mussten dort aber bisher hauptsächlich gut aussehen und wenig arbeiten :D
Gruß
Kalle
Kalle
Schonganggenießer
 
Beiträge: 260
Registriert: Samstag 15. April 2006, 19:20
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Autos/Teile Gesuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste