Membranen wechseln Vario

Alle Fragen zur Technik und zu Reparaturen können hier diskutiert werden.

Moderator: '^^Ö^^'

Antworten
kazpar
Rückwärtsfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 5. August 2008 12:12
Fahrzeug(e): Daf 66 Marathon Coupe
Mercedes-Benz C123 280CE
Volvo 340
Opel Omega A Caravan 2,4
Honda Monkey Gorilla:)

Membranen wechseln Vario

Beitrag von kazpar »

Hallo alle,

mein Bruder und ich wollen uns mal an den Membranen der Variomatic versuchen.
Nun haben wir den einen Riemen schon ab- und den Deckel aufbekommen, Ergebnis --> Membran total zerfleddert.
Wir trauen uns leider aber nicht richtig weiter, da es ja anscheinend doch ein wenig Tricky ist.
Jetzt wollten wir einfach mal frech fragen, wer von euch darin geübt ist, und sogar Zeit und Lust hat, uns das mal zu zeigen.
Sind in Darmstadt (Rhein-Main-Gebiet) zuhause und könnten mit dem Ersatzgetriebe, welches nun halb offen ist, auch irgendwo in der Nähe vorbei fahren.
Wir haben zu Zeit nur eine intakte Ersatz-Membran, also Ziel ist erstmal öffnen anschauen und dann alles was evtl fehlt auf einmal zu bestellen.

Beste Grüße Malte 8)

Benutzeravatar
Froschn
Tankdeckelsucher
Beiträge: 36
Registriert: 5. Februar 2019 19:10
Fahrzeug(e): DAF 66 super luxe, Bj. 1975, grün
Honda Africa Twin RD04, Bj.1991
Honda xl125, Bj. 1985
Simson Schwalbe Bj. 1980
Peugeot Mofa 103, Bj.1980
Wohnort: 25584 Holstenniendorf

Re: Membranen wechseln Vario

Beitrag von Froschn »

Schaut euch mal bei Youtube das Video von Legendario an.
Ist kein Hexenwerk.

kazpar
Rückwärtsfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 5. August 2008 12:12
Fahrzeug(e): Daf 66 Marathon Coupe
Mercedes-Benz C123 280CE
Volvo 340
Opel Omega A Caravan 2,4
Honda Monkey Gorilla:)

Re: Membranen wechseln Vario

Beitrag von kazpar »

Tolles Video, damit können wir doch super arbeiten :)
Danke für den Tip!

Benutzeravatar
Rainer
Schonganggenießer
Beiträge: 441
Registriert: 13. November 2004 15:37
Fahrzeug(e): Daf 66 - 1100 Marathon Limo mit Schiebedach
Wohnort: 53913 Swisttal

Re: Membranen wechseln Vario

Beitrag von Rainer »

Hallo
ja das ist ein super Video

das geht aber nur so wenn der Antriebsriemen ausgebaut ist,
wenn das Primairegetriebe noch eingebaut und die Riemen noch aufgezogen sind geht
das nicht so. Da braucht man einen Sicherungsstieft wegen der Vorspannung.

MfG Rainer
DAF Schrauber IG Rhein-Ruhr ... auch im Rheinland

hartmutschoen
Tankdeckelfinder
Beiträge: 161
Registriert: 3. Juni 2005 00:22
Fahrzeug(e): -
Volvo 345 1.4 Variomatic graphit 1988 (Modelljahr'89)
Volvo 345 1.4 Variomatic peppermint 1990
Toyota iQ 1.0 CVT multidrive 2013
Daf 55 M Sedan abgemeldet
Wohnort: Köln-Flittard

Re: Membranen wechseln Vario

Beitrag von hartmutschoen »

Mein Problem beim Wechseln der Membranen vor einigen Jahren war das Anzugsmoment der M14 Muttern :(
Es gibt diese Muttern in hoher und flacher Ausführung, bei meinem 340 waren die hohen verbaut. Beim Volvo Händler bekam ich dann die flachen verkauft.

Das Anzugsmoment laut Werkstatthandbuch beträgt beim Daf 44 60Nm. Mit den stärker werdenden Motoren wurden immer höhere Anzugsmomente angegeben bis 120Nm oder gar 150Nm, siehe hier:
http://www.dafhobby.nl/upload/pdf%20bes ... tieren.pdf

Ich dachte mir: übertreib es nicht und zog die erste Seite mit knapp 120Nm an ... bei der zweiten Seite verabschiedete sich die (hohe) Mutter bei rund 90Nm :evil:
Also einkaufen gegangen (wie erwähnt bekam ich die flachen Muttern). Ich entschied mich für 90Nm, waren ja neue Muttern :wink: - denkste war zuviel. Die mir verbleibende Mutter habe ich dann erfolgreich mit 80Nm angezogen und es hat sich als hinreichend herausgestellt (viele 10.000km damit gefahren).

Bis heute weiß ich nicht, wie die 150Nm Anzugsmoment erreicht werden können - nötig sind sie anscheinend nicht :roll:
Viele Grüße,
Hartmut.

Antworten