Endlich H-Zulassung ...

In diesem Forum können allgemeinere Themen (zB das Forum selbst betreffend) diskutiert werden.

Moderatoren: '^^Ö^^', Dafolli

Antworten
hartmutschoen
Rückwärtsfahrer
Beiträge: 131
Registriert: 3. Juni 2005 00:22
Fahrzeug(e): -
Volvo 345 1.4 Variomatic graphit 1988 (Modelljahr'89)
Volvo 345 1.4 Variomatic peppermint 1990
Toyota iQ 1.0 CVT multidrive 2013
Daf 55 M Sedan abgemeldet
Wohnort: Köln-Flittard

Endlich H-Zulassung ...

Beitrag von hartmutschoen »

Seit dieser Woche hat die harte Zeit für meine beiden 340er ein Ende :D Sie fühlen sich wieder als vollwertige Verkehrsteilnehmer - ich meine Kulturgüter :lol:

Freie Fahrt mit H-Kennzeichen - ich war gleich mal in der Kölner Innenstadt, die meine Autos seit 12 Jahren nicht sehen durften :roll:
Auch die Saisonzulassung meines graphitfarbenen gehört der Vergangenheit an.

Nachdem der graphitfarbene Modelljahr 89 bereits mit einem gemütlichen Autobahnverbrauch von 6,7 l angenehm überraschte, liegt der mintfarbene Modelljahr 90 mit 7,6 l auch nicht schlecht.

Im Laufe der letzten Jahre habe ich beide komplett hohlraumversiegelt und auf gleichen technischen Stand gebracht. D.h. beim graphitfarbenen Schubabschaltung, Scheinwerferwischer, Wisch-Wasch-Relais, Dachantenne, Zündschloßlicht, Handschuhfachlicht ... nachgerüstet.
Beide haben erhalten: GLT-Felgen mit Michelin 185/60R14, Gasdruckstoßdämpfer vo Kayaba, hi Sachs NOS, Nightbraker H4-Birnchen, Innenlichtverzögerung, Blaupunktradio, Protovision Endstufe, 4 originale Lautsprecher, 4 Zusatzhochtöner, CD-Wechsler, digitaler Drehzahlmesser, LED-Innenleuchten (gab direkt einen "Hinweis" bei der §23-Abnahme :wink: ), Elektrik für AHK vorbereitet, Elektrik für Nebelscheinwerfer vorbereitet, Navi mit Freisprecheinrichtung ...

Bereit liegen Bordcomputer, hintere Kopfstützen, Anhängerkupplung, originale Nebelscheinwerfer, drittes Bremslicht, Auspuffblende, weiße Blinkergläser vo, zweite 12V-Steckdose, Umluftklappe, Dämmmatten Motorhaube ...

Natürlich wurden und werden auch "hunderte" von kleineren und größeren Teilen erneuert bzw. gegen bessere getauscht. Da stecken ohne Frage unzählige Stunden Arbeit drin. Als nächstes kommt eine neue Wasserpumpe in den 89er und Ölwechsel.

Vorallem aber Fahrspaß und kein Zucken mehr beim Sichten eines Umweltzonen-Schilds. Mir wird jetzt erst bewußt, daß das doch ein deutlicher psychischer Druck war.
Viele Grüße,
Hartmut.

Benutzeravatar
vandoorne
Site-Admin
Beiträge: 2015
Registriert: 15. März 2003 02:21
Fahrzeug(e): DAF 33
DAF 44
DAF 55
DAF 66
Volvo 66
Volvo 244
Volvo 245
Citroën Dyane
Citroën XM
Citroën DS
Talbot Samba Cabrio
Fiat 500
Renault R4
Peugeot J9
Subaru Justy 4WD ECVT
Motobecane Mobylette
Simson Schwalbe
MZ ES125
Wohnort: 59846 Sundern
Kontaktdaten:

Re: Endlich H-Zulassung ...

Beitrag von vandoorne »

Herzlichen Glückwunsch :thumleft:

6,7l Verbrauch sind allerdings respektabel ... sicher das der Motor an war ?

hartmutschoen
Rückwärtsfahrer
Beiträge: 131
Registriert: 3. Juni 2005 00:22
Fahrzeug(e): -
Volvo 345 1.4 Variomatic graphit 1988 (Modelljahr'89)
Volvo 345 1.4 Variomatic peppermint 1990
Toyota iQ 1.0 CVT multidrive 2013
Daf 55 M Sedan abgemeldet
Wohnort: Köln-Flittard

Re: Endlich H-Zulassung ...

Beitrag von hartmutschoen »

Danke Dir :D

Ich wollte es auch nicht glauben, aber bei einer Werksangabe von 6,2 l bei 90km/h und gefahrenen knapp 100km/h und mit Schubabschaltung (wenn Du so willst, war der Motor also nicht immer an :mrgreen: ), erscheint es schon realistisch 8)

:?: Da auch der Tausch der Tachowelle ansteht, direkt eine Frage: womit schmieren ? Früher habe ich etwas Motoröl von oben reinlaufen lassen. Aber bevor ich bei einer kostbaren "new old stock" etwas falsch mache, was ist Eure Empfehlung ?

Noch etwas: bei den Prüfingenieuren hat sich erschreckenderweise immer noch nicht herumgesprochen, daß Abgasuntersuchung mit erhöhter Drehzahl in "N" und keinesfalls in "P" gemacht werden muß. Also immer ein Auge draufhalten!
Zuletzt geändert von hartmutschoen am 21. Juni 2020 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Hartmut.

volvomania
Schonganggenießer
Beiträge: 273
Registriert: 9. Juli 2010 13:17

Re: Endlich H-Zulassung ...

Beitrag von volvomania »

beim 66er und auch beim 340er habe ich die P-Position blockiert,
zum einen wegen AU und Gasgeben in P...
aber auch, weil wir schonmal mit verspanntem Getriebe am Berg
kaum noch den Wählhebel bewegen konnten ...

das grüne P in der Wählhebelkulisse habe ich geschwärzt
und es gibt nur noch RND ....

hartmutschoen
Rückwärtsfahrer
Beiträge: 131
Registriert: 3. Juni 2005 00:22
Fahrzeug(e): -
Volvo 345 1.4 Variomatic graphit 1988 (Modelljahr'89)
Volvo 345 1.4 Variomatic peppermint 1990
Toyota iQ 1.0 CVT multidrive 2013
Daf 55 M Sedan abgemeldet
Wohnort: Köln-Flittard

Re: Endlich H-Zulassung ...

Beitrag von hartmutschoen »

Ich habe das andere noch lästigere Übel beseitigt - nämlich das Relais, was den Anlasser in D und R sperrt, durch eine Drahtbrücke ersetzt.
P benutze ich äußerst selten, nur wenn ich an einem wirklich steilen Berg parke. Ich hatte schon mal ein defektes Handbremsseil :evil:
Immer erst Handbremse anziehen und danach P einlegen. Beim Losfahren erst P raus und dann Bremse lösen.
Viele Grüße,
Hartmut.

dudu
Tankdeckelsucher
Beiträge: 46
Registriert: 16. Mai 2017 23:58
Fahrzeug(e): DAF 66 Super Luxe
Wohnort: Norddeutschland

Re: Endlich H-Zulassung ...

Beitrag von dudu »

Moin,
Respekt - da hast Du ja ordentlich Arbeit und Geld investiert. Aber hat sich ja gelohnt !
Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt !!!

Moin
Bernd

Volvo-R-Sport
Schonganggenießer
Beiträge: 415
Registriert: 18. November 2005 18:37
Fahrzeug(e): Volvo 245 B230F, Bj.1991
Opel Astra F Vision 1,6i Automatik Bj. 1994
MG F "75 limited edition" Bj.1999
Subaru Legacy GL 2,0 Limousine Bj. 2001
Subaru Forester BoxerDiesel Bj. 2012
Wohnort: Heuchelheim

Re: Endlich H-Zulassung ...

Beitrag von Volvo-R-Sport »

Großartig ! Zwei sehr schöne Farben für den späten 3er übrigens. Gestolpert bin ich - natürlich neben dem Verbrauch (unter 8,0 ging bei mir definitiv nix) nur über weiße Blinkergläser :contra: aber das ist ja zum Glück Geschmackssache

hartmutschoen
Rückwärtsfahrer
Beiträge: 131
Registriert: 3. Juni 2005 00:22
Fahrzeug(e): -
Volvo 345 1.4 Variomatic graphit 1988 (Modelljahr'89)
Volvo 345 1.4 Variomatic peppermint 1990
Toyota iQ 1.0 CVT multidrive 2013
Daf 55 M Sedan abgemeldet
Wohnort: Köln-Flittard

Re: Endlich H-Zulassung ...

Beitrag von hartmutschoen »


Danke Euch beiden :D


Ich hab ein paar Fotos von 340ern mit weißen Blinkergläsern gefunden und mir persönlich gefällt's. Daß die verchromten Blinkerbirnchen nicht ganz H-konform sind, damit kann ich leben - sowas wäre im Zweifelsfall schnell wieder auf original geändert.
Vorhin habe ich die Birnchen der Rückfahrscheinwerfer gegen weiße Filament-LED-Birnchen getauscht. Abgesehen vom weißeren Licht, von außen nicht als LED erkennbar. Diese Birnchen kommen dann (wegen der schnelleren Ansprechzeit) auch ins dritte Bremslicht.

Heute hab ich mich an die Wasserpumpe gemacht. Tja, 5 Schrauben kein Problem - bei der sechsten ist der Kopf abgerissen :cry: Das Schraubengewinde war im Loch der Wasserpumpe festgegammelt. 3 Löcher rund um die Schraube gebohrt (die Pumpe kommt ja eh in die Tonne), Caramba rein und Erfolg :)

Morgen wird er wieder zusammengebaut - muß er auch - eine Fahrt nach Hamburg steht an (2x 450km binnen 24 Stunden, entspricht ungefähr der Fahrleistung der letzten 4 Jahre :lol: ).
Den graphitfarbenen habe ich 2009 gekauft, weil ich bei 400 eur inkl. frischer HU nicht nein sagen konnte :D Er ist komplett original ohne jede Schweißarbeit und 0 g Spachtel.

Den peppermint (auf deutsch schottisch-grün) habe ich seit 2004 - gekauft wegen der Farbe :) und der relativ seltenen beigen Innenausstattung, für 590 eur mit ebenfalls frischer HU. Rückblickend aber schon mit kritischen Anrostungen und ich hab mich zu spät damit auseinandergesetzt. Daher war einiges zu schweißen - einschließlich eines hinteren Blattfederbocks, der gegen einen guten aus einem Schlachtfahrzeug ersetzt werden mußte. Seit neuestem sind bei Dafhobby wieder Blattfederböcke neu erhältlich.
Sei es drum, ich habe nie aufgegeben und es hat sich gelohnt (finanziell natürlich eher nicht, wobei...immer noch billiger als ein aktuelles Auto).
Viele Grüße,
Hartmut.

Antworten